Fragen und Antworten zur ARmaturenisolierung und Ventildämmung

Fragen und Antworten zur ARmaturenisolierung und Ventildämmung

Fragen und Antworten, die uns zu EFITECH® Ventilisolierung immer wieder gestellt werden.


Sind auch 2 oder mehrere Ausschnitte in einer EFITECH möglich? 

  • Nein, das wäre dann ein Passstück, welches wir aber gerne fertigen. Technisch ist es also machbar, nur ist die Preisliste hierfür nicht gültig. Den Preis kalkulieren wir gerne auf Anfrage.

 

Kann ich dann im Aufmaßblatt auch die gewünschte Isolierstärke angeben?  

  • Bei Passstücken ja, bei Standard EFITECH leider nein.

  

Wenn 2 Ventile miteinander verschraubt sind, bzw. dann 2 Ventilisolierungen aneinander angrenzen, entsteht dann ein Spalt?

  • Nein. EFITECH ist stramm mit Dämmstoff gefüllt, und der Dämmstoff verrutscht auch nicht. Der Spalt ist dann geschlossen, es entweicht keine Wärme.

 

Einige Ventile haben sehr lange Spindeln. Wie löst man das Problem?

  • Der Ventilköper wird mit einer Standard EFITECH® Armaturenisolierung gedämmt. Für den Stutzen gibt es ein entsprechende Paßstück

     

Der Platz zwischen den Ventile ist sehr gering, gibt es auch unterschiedliche Isolierstärken? 

  • Die Isolierstärken richten sich nach den Rohrdurchmessern. Wenn aber wenig Platz vorhanden ist, können wir die Isolierstärke verringern. Die Isolierung läßt sich aber auch für die Montage knuffen und drücken. Hier sehen Sie ein Video, wo zwischen den Ventilen im Bereich der Flansche nur 50 mm Platz ist, die Dämmdicke der Isolierung trotzdem bei jedem Ventil 50 mm ist. Man benötigt also eigentlich 100 mm Zwischenraum, trotzdem passt es! 

 

 

Was tun mit Blindflanschen? 

  • Eine Kombination aus Flanschisolierung (EFI-04) und einem Deckel (Sonderbau) löst das Problem. Der Deckeldurchmesser entspricht dann dem Flanschdurchmesser und wird einfach nur in die EFITECH-Armaturendämmung hinein gesteckt.

 

 

Gibt es Lösungen für Sicherheitsventile? 

  • Ja, auch diese können wir mit EFITECH® isolieren. Hier aber bitte das Datenblatt vom Ventilhersteller beachten, denn einige Ventile dürfen gar nicht oder nur in Teilbereichen isoliert werden.

 

 

Wie würden Sie die Situation Ventil – T-Stück – Ventil lösen? 

  • Mit zwei Standard - Eftitech® und einem Paßstück mit zusätzlichem  Ausschnitt für die Rohrleitung.